Bilder Upload

Frostfutterrezepte zum selber machen !

#1 von }|{opukc , 25.01.2010 16:07

Hello,
Rezept 1:

- 1 kg Rindfleisch Herz
- 300 Gramm Spinat
- 500 g Haferflocken
- 1 Teelöffel Ascorbinsäure
- 8 Spirulina Tabletten
- 10 Tropfen von Fischöl
- 10 Tropfen von Fischöl
- 5 Knoblauchzehe
- 1 Teelöffel Paprika
- 100 Gramm Tapioka

Rezept 2:
P- 1 kg Rindfleisch Herz
- 1 kg Spinat (frisch oder gefroren)
- 600 Gramm ist nicht sehr Möhren
- 500 g Fischfilet (Kabeljau)
- 200 Gramm frische Krabbenfleisch
- 4 Esslöffel Spirulina
- 100 g Haferflocken
- Vitamin B12 + Multivitamin
- Agar-Agar als Bindemittel (Anmerkung Pass. Dies ist ein Auszug aus Algen, manchmal auch als "Japanische Schaum. Dient als Ersatz für Gelatine beim Kochen. Information - Google)

Rezept 3:
- 1 kg puten/rinderherz
- 500 g Spinat
- 1 kg Miesmuscheln
- 1 kg rosa Garnelen
- 1 kg Kopf und Arme des Oktopus
- 1 kg frischer Fischfilets
- 1 EL Paprikapulver
- 1 EL Spirulina
- Vitamin B12 + polivitamin

Rezept 4:
- 1 kg puten/rinderherz
- 1 kg Spinat
- 500 g Fisch (z. B. Lachs gefroren)
- 4 Eier
- 4 Esslöffel Spirulina
- 200 g gekochter Blumenkohl

Rezept 5:
- 2 kg Rind-Herz
- 1 kg Spinat
- 100 g getrocknete Lebensmittel
- 100 g Haferflocken
- 1 EL Paprikapulver
- 6 Ampullen mit Vitamin B12

Rezept 6:
- 1 kg Rindfleisch Herz
- 1 kg Mischung aus Meeresfrüchten
- 300 g Hackfleisch Spinat
- Vitamine

Rezept 7:
- 3 kg Putenherz
- 500 g Tintenfisch, Garnelen, Muscheln
- 500 g Spinat
- 4 Esslöffel Knochenmehl
- 150 Gramm Pulver gemahlen Austernschalen

Rezept 8:
- 1200 g gemischte Fischfilets
- 1800 Gramm Rindfleisch Herz
- 1 kg rosa Garnelen
- 1 kg Spinat
- 150 g Hefe
- 350 Gramm Knochenmehl
- 4 Eigelb
- 25 g rote Paprika

Rezept 9:
- 500 g Rindfleisch Herz
- 500 g Lachs
- 500 g Tiger Garnelenschwänze
- 500 ml getrocknete Lebensmittel
- 6 EL getrocknete Eigelb
- 8 ist nicht sehr gekochte Karotten
- 4 Esslöffel Paprika
- 1 Teelöffel Kochsalz
- 2 Tabletten Flagyl (Metronidazol)
- Vitamine A, C, D, E, B1, B6, B12

Rezept 10:
- 500 g rohes Rindfleisch Herz
- 500 g gekochten und gehackten Fisch Wittling (auch bekannt als Wittling)
- 250 g gekochten und gehackten Spinat
- 250 g gekochten und gehackten Karotten
- 250 g Hackfleisch und gekochten Erbsen
- 5 Teelöffel flüssiger Multivitamin

Multivitamine
- 5 Durchstechflaschen Vitamin B12
- 5 hart gekochte Eigelb
- 500 g getrocknete Lebensmittel auf der Grundlage von Spirulina
- Low-Carotin
- 5 g Paprika
- 100 g Lachs Rogen
- 200 g gehackte Garnelen
- Gelatine oder Agar-Agar

Einige Rezepte sind in kg, aber nicht ein Problem in kleinere Einheiten umgewandelt werden.

P.S. If something is not understood - you say to fix it

 
}|{opukc
Besucher
Beiträge: 101
Registriert am: 24.01.2010


RE: Frostfutterrezepte zum selber machen !

#2 von Günter-W , 25.01.2010 17:44

Hallo Georg


Alle Achtung!!! Bei so vielen Rezepten die du für unsere Lieblinge hier zeigst bin ich doch Überwältigt ,danke,ein danke auch an Gabi , man weis ja gar nicht welches man einmal herstellen soll-
Bin davon Überzeugt das alle Hobbyisten nur das Beste ihren Diskus an selbst gemachtem Futter anbieten
In etwas kommt ja alles auf einen Nenner sage ich mal jedoch das mit den Haferflocken habe ich selbst noch nie ausprobiert, werde es ebenfalls mal ,,Testen,, bzw herstellen.

An bei ebenfalls ein Rezept

Bevor @ Sebastian schreibt , ja ich habe es aus /von der HP M. Schönefeld kopiert
Übrigens in der HP stehen viiele Tipps/Trix ebenfaslls klasse Diskus (parafrei)lonht sich mal reinzuschauenvon

5 kg Putenherz
2 kg Rinderherz
300 g Herzmuscheln
500 g Seidenraupen und Schrimps- luftgetrocknet –
250 g Insektenschrot (getrocknet)
750 g Blattspinat
100 g 6-Kräutermischung (gefrostet)
350 g Brenneselblätter frisch
1 Päckchen Bärlauchblätter getrocknet
½ Päckchen Basilikum
3 Bananen
1 Päckchen Dill
1 Päckchen Paprikapulver edelsüss
2 Eier
2 Eier hartgekocht
10 g Spirulina Pulver
2 Eßlöffel Bierhefe
5 Knoblauchzehen
2 große Seemandelbaumblätter
1 Zwiebel
2 Karotten klein geschnitten
2 rote Paprika
7 Eßlöffel ungedüngter Torf
(Ballaststoff, gut für die Verdauung)
4 Blatt Gelatine nach Anleitung angerührt
(gut für den Skelettaufbau

Die HP von Micha http://www.diskus-online.net/

Günter-W  
Günter-W
Beiträge: 69
Registriert am: 25.01.2010


RE: Frostfutterrezepte zum selber machen !

#3 von Diskusonkel ® , 25.01.2010 17:56

Hallo Zusammen,

und hier noch eins...

- 8 kg Rinderherz (51,6 %),
- 3 kg King Prawns, geschälte Garnelen (19,3 %),
- 5 rote Paprika bzw. 1,5 kg (9,7 %),
- 1 kg Spinat (6,4 %),
- 0,5 kg Pangasiusfilet (3,2 %),
- 0,5 kg Thunfisch (3,2 %),
- 300 ml Sanostol-Vitaminmischung (1,9 %),
- 300 g Erbsen, geschält (1,9 %),
- 200 ml Seemandelbaumsud (1,3 %),
- 25 Knoblauchzehen (0,5 %),
- 6 EL gemahlenes Brennnesselpulver (0,4 %),
- 3 EL Vitakalk (0,2 %),
- 3 EL Bierhefe (0,2 %),
- 2 EL Spirulinapulver (0,1 %).
Das Rinderherz wird durch den Fleischwolf gedreht, entsehnt und entfettet. Auf Nachfrage
kann ein Metzger diese Arbeiten übernehmen. Die anderen Zutaten werden, soweit erforderlich,
durch den Mixer oder die Kaffeemühle zerkleinert und beigemischt. Durch kräftiges
Durchmischen erzielt man mehr oder weniger eine einheitliche Masse. Diese Masse wird
dann in Gefrierbeutel zu je 350 Gramm verpackt, um Wasserverlust (Gefrierbrand) zu vermeiden
und anschließend eingefroren!

 
Diskusonkel ®
Beiträge: 468
Registriert am: 23.01.2010


RE: Frostfutterrezepte zum selber machen !

#4 von Diskusonkel ® , 25.01.2010 18:11

Hallo Günter,

das war SPITZE
du weisst was ich meine

 
Diskusonkel ®
Beiträge: 468
Registriert am: 23.01.2010


RE: Frostfutterrezepte zum selber machen !

#5 von }|{opukc , 25.01.2010 18:21

hallo,
Das ist mein Rezept
1. 300g Beef Heart
2. 400g Fischfilet / Seehecht, Seehecht, Felchen / - Filet sollte wasserfrei sein
3. 300g Krabben
4. 100g Fischfutter Flocken / tetra pro Collor, Rubin, Spirulina /
5. 5 Knoblauchzehen
6. 50g Gelatine, agar-agar
7. 4 Eigelb / gekocht /
8. 2 rote Paprika
Sie können hinzufügen, Spinat, Brennesseln..
Vitamins






Dies ist die gleiche + 5g cantaxantin

George

 
}|{opukc
Besucher
Beiträge: 101
Registriert am: 24.01.2010


RE: Frostfutterrezepte zum selber machen !

#6 von }|{opukc , 01.02.2010 10:26

Hi,

Produkte:
Shrimp - 300 Gramm
Muscheln - 300 Gramm
Spinat - 250 Gramm
Babynahrung (Karotten, Kürbis) - 200 Gramm
Salz - 1 3 Teelöffel
nicht raffiniertes Sonnenblumenöl - 2 Teelöffel
Calcium - 5 Tabletten
Spirulina (fitosplat) - 5 Tabletten
Knoblauchzehen - 5
Vitamine: C-1ampula, Vitamine B1 und B6 - 1 / 2 Ampullen
Gelatine - 40 Gramm

Genießen.

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 4.jpg   3.jpg   2.jpg   1.jpg 
 
}|{opukc
Besucher
Beiträge: 101
Registriert am: 24.01.2010


RE: Frostfutterrezepte zum selber machen !

#7 von Günter-W , 04.02.2010 17:36

Hallo Georg

Auf der vorigen Seite ( 1 ) hast du Fischfutter gezeigt ( Fertiges, letztes Foto ) das so Rot ausschaut ,gegen über dem was aus dem Fleischwolf kommt, hast du da ein Lebensmittel Farbstoff zugefügt (Rotes Futter wird ja bekanntlich besser gefressen wie graues ) Ein Zusatz zB Astaxanthin 1-2 Gram (Max bis 4 Gram/ KG fördert die ,,Farbenpracht,,
Musst mal schauen im Forum habe da mal ein Bericht über das Astaxanthin
geschrieben .

Günter-W  
Günter-W
Beiträge: 69
Registriert am: 25.01.2010


RE: Frostfutterrezepte zum selber machen !

#8 von }|{opukc , 04.02.2010 21:54

Hello Günter,
I'm not sure I understood correctly!
I not use Astaxanthin - use cantaxantinA(E)
http://www.terradospassaros.com/loja/det...go_produto=1879
for 1kg mix - 4-5gr cantaxantinA(E)
This is the color of mix that you see on the last picture of page (1)
Georg

 
}|{opukc
Besucher
Beiträge: 101
Registriert am: 24.01.2010


RE: Frostfutterrezepte zum selber machen !

#9 von }|{opukc , 05.02.2010 07:30

P.S. I can only say that the fishes have more red color earlier than expected.

 
}|{opukc
Besucher
Beiträge: 101
Registriert am: 24.01.2010


RE: Frostfutterrezepte zum selber machen !

#10 von }|{opukc , 05.02.2010 09:06

Hello,
A little more information about astaxanthin and its use.

Astaxanthin - lat. Astaxanthin
Chemical formula: C40H52O4

Editiert: http://i48.tinypic.com/30lkjgh.jpg
Astaxanthin is a red pigment occurring naturally in many species of living organisms.
Although the word astaxanthin may not be common in our daily speech itself is a pigment found in many human foods, and quite possibly present in the diet of any one of us. Most crustaceans, including shrimp, crawfish, crabs and lobsters, are colored red because of the accumulated astaxanthin. On the other hand the color of fish is often due to astaxanthin; pink flesh of healthy wild salmon is an obvious example.
Editiert: http://i49.tinypic.com/mjaavm.jpg
Astaxanthin is a natural group of pigments known as carotenoids. In nature, carotenoids are produced mainly by microscopic plants and their relatives - microalgae. Animals can not synthesize Carotenoids from scratch, thus ultimately they must obtain these pigments from plants and algae that support their food chains. Commercial production of astaxanthin from microalgae called "Haematococcus pluvialis" is a growing global business, mostly due to rapid vegetation of this microorganism and visokato content of astaxanthin. 1kg. dried microalgae can contain up to 30 grams. astaxanthin.
.......
Other commercial enterprises use natural astaxanthin fermentation of yeast pink color "Xanthophyllomyces dendrorhous" or extracting the pigment from by-products of crustaceans such as Antarctic krill (Euphausia superba). In addition to production from natural sources, astaxanthin can be synthesized and chemically.
Market price of synthetic astaxanthin is about $ 2000 per kg and that of natural exceed $ 7000 per kilogram.
Due to the extremely strong anti-oxidative properties, however, commercial astaxanthin is not available in pure form and in blends with different content% - from 0.5% to 10% I think. Those of 0,5 to 5% additives are used to livestock, and higher values are proposed as supplements for humans.
Astaxanthin is 100 to 500 pato stronger anti-oxidant than Vitamin E and 10 pato stronger than Beta-carotene.
Moreover, new animal research in the sector indicate that astaxanthin subjects consumed over a prolonged period to enhance potency in whole 13.5%. Imagine a fish with average of 200 grains of caviar, which spawn say 12 times a year.
Due to its characteristics of strong anti-oxidant astaxanthin has a beneficial effect on the immune, cardio-vascular and nervous system, reduces the risk of swelling and finally - something very important for nashte aquarium animals - namalyaava stress.
It is good to know that as a strong oxidant astaxanthin is sensitive to temperature, light and humidity. Depending on the quality of the finished product durability can vary from 45 days to 2d. the date of manufacture. Best sahranyava in the freezer, sealed in watertight bags. When mixed in food, it is dissolved and the shelf life varies depending on the inn.
It is good to know that the market is offering 2 different types of astaxanthin as its solubility.
1. That which dissolves in water
2. That which is dissolved in oil (do not know how to say to the Bulgarian) (Oil oulable).
By default targets for aquarium use one that does not dissolve in water (unless the tank does not want to resemble a red dye for eggs

Carophyll Pink
Editiert: http://i47.tinypic.com/28gr20y.jpg
Carophyll Pink is a source of carotenoids - Astaxanthin (contains at least 80 grams of 1 kg astaxanthin product). Color pigment astaxanthin join in the tissues of the body protein, it is responsible for the formation of different variations of the color of the fish. Increases not only in red, but also, for example, blue and green.
Carophyll Pink product made by the standards of the food industry. Has high biological activity (absorption by the body deposition in organs and tissues), as evidenced by the intensity of the color enhancement process.
Carophyll Pink product is resistant to the destructive environmental factors. For its production workflow using a special - "spray-dried (spray drying in a protective matrix). This process prevents oxidation imparts high stability (including thermal stability).

 
}|{opukc
Besucher
Beiträge: 101
Registriert am: 24.01.2010


RE: Frostfutterrezepte zum selber machen !

#11 von JudgeDredd 1 , 09.02.2010 01:22

Hello,

wow euer Wissen davor ziehe ich echt den Hut. Da werde ich echt mal was ausprobieren.

SG

Christian

JudgeDredd 1  
JudgeDredd 1
Besucher
Beiträge: 38
Registriert am: 03.02.2010


RE: Frostfutterrezepte zum selber machen !

#12 von Diskusonkel ® , 17.07.2010 14:18

Futterrezept 1

* 30 % Garnelen
* 30 % Muschelfleisch, z. B. Miesmuscheln
* 30 % roher Spinat
* Knoblauch
* Roter Paprika
* Vitamine

Garnelen, Muschelfleisch und Spinat verquirlen. Mit Knoblauch und etwas rotem Paprika anmischen. Mit Vitaminen anreichern. Die Mischung portionieren und einfrieren. Gefroren als Würfel in das Aquarium geben oder gefroren abraspeln.

 
Diskusonkel ®
Beiträge: 468
Registriert am: 23.01.2010


RE: Frostfutterrezepte zum selber machen !

#13 von Diskusonkel ® , 17.07.2010 14:19

Futterrezept 2

* tiefgekühlte Shrimps
* 200 g tiefgekühlter, pürierter Spinat
* 200 ml Flockenfutter - 1 Dose einer guten Marke
* 200 ml Diskusgranulat - 1 Packung, z. B. Tetra
* 2 Esslöffel Haferkleie für die Verdauung und als Klebstoff
* 2 zerriebene Kapseln Zentrum-Vitamine und Spurenelemente)
* 1 Ampulle Vitamine von Multibionta aus der Apotheke

Die Zutaten werden gut gemischt und ca. 3 mm dick in Tiefkühlbeutel verpackt und eingefroren. Dieses Futter wird 1 Mal am Tag gefüttert.

 
Diskusonkel ®
Beiträge: 468
Registriert am: 23.01.2010


RE: Frostfutterrezepte zum selber machen !

#14 von Diskusonkel ® , 17.07.2010 14:52

600g Rinderherz - Muskeln, Fett, Sehnen entfernen
200g TK-Shrimps
100g junger Spinat
40g Gartenkräuter (TK-Kräutermischung)
1 EL Edelsüßen Paprika
2 EL Flockenfutter
2 Knoblauchzehen
1 kleine Zwiebel

 
Diskusonkel ®
Beiträge: 468
Registriert am: 23.01.2010


RE: Frostfutterrezepte zum selber machen !

#15 von Diskusonkel ® , 17.07.2010 14:58

500g Dorschfilet
200g TK-Shrimps
100g junger Spinat
40g Gartenkräuter (TK-Kräutermischung)
1 EL Edelsüßen Paprika
2 EL Flockenfutter
2 Knoblauchzehen
1 kleine Zwiebel
1 Packung Agar Agar

 
Diskusonkel ®
Beiträge: 468
Registriert am: 23.01.2010


   


Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen