Bilder Upload

Interessante Beifische zum Diskus !

#1 von Brochis01 , 15.01.2011 23:03

hallo liebe diskusliebhaber und solche die es noch werden wollen,

ein sehr interessanter "beifisch" zum diskus ist der panzerwels allgemein. nicht nur das diese tiere mit den teilweisen hohen temperaturen bei der haltung von diskusbuntbarschen zu recht kommen, sie bevölkern auch eine "wasserregion" die der diskus nicht abdecken kann. in dem nachfolgendem link möchte ich euch mal eine art von panzerwelsen vorstellen, die sich sehr gut zur haltung von bzw. mit diskusbuntbarschen eignen. es sind meine absoluten lieblinge bei den panzerwelsen und können das herz eines jeden liebhabers von panzerwelsen auf das "äußerste" erfreuen. aus der gruppe bzw. der art brochis ist es der Brochis multiradiatus und der Brochis britskii. leider sind beide arten nur sehr schwer im handel erhältlich und das ist das harken bei der haltung dieser zierfische. hat man sie dann ein mal "ergattert" dann begeistern sie den halter jeden tag und können durchaus dem diskus den "rang ablauf". haltungsbedingungen sindhier nachzulesen.

 
Brochis01
Beiträge: 174
Registriert am: 30.08.2010


RE: Interessante Beifische zum Diskus !

#2 von hz. , 15.01.2011 23:42

Hallo!

Ich kann nur bestätigen, dass die b.multiradiatus eine augenweide sind.
waren eine zeitlang bei einem bekannten im laden, eine gruppe von gut 30... ich habs schon überlegt...
aber da ich rochen habe, in den größeren Becken, weiß man nie.
beim nächsten import vielleicht - man verliert solche tiere ja nicht aus den augen!

grüße
zagon

 
hz.
Besucher
Beiträge: 49
Registriert am: 03.01.2011


RE: Interessante Beifische zum Diskus !

#3 von Brochis01 , 16.01.2011 14:25

hallo,

Zitat von hz.
....Ich kann nur bestätigen, dass die b.multiradiatus eine augenweide sind.



es freut mich wenn du zu dieser "einsicht" gekommen bist. und wenn du alle drei arten in einem aquarium schwimmen siehst, dann hörst du dein kleines aquarianerherz vor freude so richtig laut pochen.

Zitat von hz.
....aber da ich rochen habe, in den größeren Becken, weiß man nie.



von einer vergesellschaftung mit rochen würde ich abraten, da eine beeinträchtigung der "lebensweise" der panzerwelse sehr stark zu befürchten ist. durch das ständige aufscheuchen durch die rochen können die panzerwelse leicht in stress geraten - so auch bei der haltung mit buntbarschen - dass wiederum kann sich in dem fressverhalten, dem ruheverhalten der panzerwelse bemerkbar machen und bedeutet eine verkürzung der lebenserwartung.

 
Brochis01
Beiträge: 174
Registriert am: 30.08.2010


RE: Interessante Beifische zum Diskus !

#4 von hz. , 16.01.2011 17:26

Hello Ulli!

Welche Beifische pflegst du zu den Brochis? Welche Arten haben sich besonders bewährt?
Theoretisch wären sie demnach für rupigere Diskus auch nichts?.

Ich habe einen Restbestand Corydoras robineae bei den Rochen, da das Becken größer ist und die Rochen doch noch Jung sind, sehe ich "derzeit" (mit Betonung!) noch keinen Stress. Die Panzerwelse fressen von den Rochen sogar das Futter runter.
Natürlich kann sich das jederzeit ändern... mal sehen ob die Rochen so bleiben.

lg
zagon

 
hz.
Besucher
Beiträge: 49
Registriert am: 03.01.2011


RE: Interessante Beifische zum Diskus !

#5 von Brochis01 , 17.01.2011 16:37

hallo zagon,

Zitat von hz.
......Welche Beifische pflegst du zu den Brochis? und ....Welche Arten haben sich besonders bewährt?



es haben sich im prinzip alle "friedliebenden" zierfische der mittleren und oberen wasserregionen bewährt. persönlich pflege ich lebendgebärende zahnkarpfen und ganz speziell prijapella intermedia (leuchtaugenkärpfling). dies ist zwar auch eine seltenheit unter den lebendgebärenden, aber mit es was glück bekommt man auch diese zierfische mal im handel oder aber beim züchter.

Zitat von hz.
......Theoretisch wären sie demnach für rupigere Diskus auch nichts?.



aber nur theoretisch ! man muß dass dann von fall zu fall entscheiden, denn man bekommt es erst dann mit, wenn die tiere in einem aquarium zusammenleben. gehen natürlich die diskus die panzerwelse ständig an, haben diese wiederum keine ausweichplätze, dann sollte man sich von der einen oder nderen art trennen.

Zitat von hz.
......Ich habe einen Restbestand Corydoras robineae ....



wo haste denn die her ? ? ? dieser panzerwels ist ja fast schon so rar wie meine brochis ! übrigens ein sehr schöner panzerwels nur halt sehr selten erhältlich.

Zitat von hz.
......bei den Rochen, da das Becken größer ist und die Rochen doch noch Jung sind, sehe ich "derzeit" (mit Betonung!) noch keinen Stress. Die Panzerwelse fressen von den Rochen sogar das Futter runter. Natürlich kann sich das jederzeit ändern... mal sehen ob die Rochen so bleiben.



sollte sich das ändern, dann mußt du halt einschreiten und die panzerwelse rausnehmen, denn das wäre zu schade, wenn diesen tieren was zustoßen würde.

 
Brochis01
Beiträge: 174
Registriert am: 30.08.2010


RE: Interessante Beifische zum Diskus !

#6 von hz. , 17.01.2011 17:13

Hallo,

die hat sich ein Bekannter vor vielen Jahren mal selbst mitgebracht - wenn ich das richtig verstanden habe.
Wobei letztens waren welche bei einem Brasilienimport mit im Sack, war leider zu spät, sie wurden mir vor der Nase weggekauft.

Meine noch 9 Stk. sind alt wie Methusalem, wollte schon gerne paar mehr dazu setzen.

Wobei mir die Multiradiatus wegen ihrem hohen Körperbau extrem gefallen - da überlege ich mir sicher noch etwas. Ansonsten bin ich auch ein riesen Fan vom 0815 Sterbai *gg*. Die "Liebe" bleibt bestehen!

LG
Zagon

 
hz.
Besucher
Beiträge: 49
Registriert am: 03.01.2011


   


Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen