Bilder Upload

Umrechnungstabelle !

#1 von Brochis01 , 20.01.2011 19:38

hallo,

ich benötige mal die hilfe der profis ! ich besaß mal vor jahren eine tabelle aus der ersichtlich war wie das verhältnis von mico siemens zur wasserhärte war. da waren die ganzen werte von dem niedrigsten bis zum höchstern wert aufgeführt aufgefürt. nun ist mir diese tabelle aber abhanden gekommen und ich benötige diese sehr dringend. daher meine bitte an euch ob mir jemand mit einem link bzw. tipp helfen kann.

 
Brochis01
Beiträge: 174
Registriert am: 30.08.2010


RE: Umrechnungstabelle !

#2 von UBDiskus , 21.01.2011 17:42

Hallo Ulli,

bei Axelotl-online.de habe ich folgendes gefunden:


Formel zur Umrechnung Gesamthärte zum Leitwert

1 dGH entspricht 33 µs/cm (µs=Mikrosiemens)

Der Leitwert verhält sich linear zur Gesamthärte, dass heisst, 5 dGH entsprechen 165 µs/cm, 10 dGH entsprechen 330 µs/cm usw.


In welchen Bereichen spielt der Leitwert eine Rolle ?

Mit dem Leitwert kann man auch die Gesamthärte ausdrücken, doch von wichtigem Nutzen ist der Leitwert bei der Zucht von einigen Fischarten, die auf kleine Leitwerte und somit niederer Gesamthärte angewiesen sind.


Ob das so stimmt, weiß ich nicht, also keine Garantie von mir!

Gruß Ulf

 
UBDiskus
Beiträge: 50
Registriert am: 11.01.2011


RE: Umrechnungstabelle !

#3 von Brochis01 , 21.01.2011 19:57

hallo ulf,

erst ein mal danke für deine mühe mir zu helfen. mittlerweile hat sich meine tabelle nach sehr langem suchen doch wieder eingefunden. die problematik ist folgender maßen: wenn mann überhaupt von einer problematik sprechen kann.
wir haben - besser geschrieben - meine frau hat sich ein nano-aquarium zugelegt. da ich, so wie meine bessere hälfte, auch ein fanatiker von "grünzeug im aquarium" ist, wurden diverse wasserpflanzen zugelegt. leider hatten wir beim kauf nicht unsere härte des wassers berücksichtig. nun, da ein nano-becken nicht all zu groß ist, 30 liter, lohnt ein austausch des wassers bzw, das verschneiden. nur sollten man dazu die werte zur umrechnung besitzen ! da ich einen leitwertmeßgerät besitze, wollte ich auch gern wissen, in welchem verhältnis dieser wert zur härte steht.
und wenn ich dir nun die werte nenne, wirst du als diskusliebhaber die hände über den kopf zusammenschlagen, denn die liegen jenseits von gut und böse. aktuell kommt aus der leitung ein wasser mit den werten zwischen 680 bis hin zu 790 µs ! ich hoffe dich hat es nicht umgehauen !
dies soll sich aber in den kommenden monaten ändern, da man plant eine filteranlage in das versorgungsnetzt einzubauen.

 
Brochis01
Beiträge: 174
Registriert am: 30.08.2010


RE: Umrechnungstabelle !

#4 von UBDiskus , 21.01.2011 20:40

Hallo Ulli,

deine Wasserwerte sind 20 km von mir auch ganz normal. Da kann man das Wasser als Mörtel für den Hausbau verwenden. Im Ruhrpott gibt es ähnliche WW. In der Nähe von Münster hatte ich mal einen Züchter kennen gelernt der züchtete bei 720 ms Snakeskin mit riesen Gelegen, aber es kamen immer nur 1/3 der Eier zum Schlupf. Ein Paar hatte ich ihm abgekauft, weil er dachte, die befruchten nicht richtig und bei mir haben die tolle Gelege gemacht!

So ist das mit der Wasserchemie

Ich hab hier aus der Leitung max. 160ms und min. gemessen bisher 80 ms!

Gruß Ulf

 
UBDiskus
Beiträge: 50
Registriert am: 11.01.2011


   


Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen