Bilder Upload

Eine Nummer kleiner !

#1 von Brochis01 , 24.01.2011 19:15

hallo ihr lieben Diskusfans und solche die es noch werden wollen,

hier mal ein aquarium das ganz bestimmt nicht für die diskushaltung geeignet ist, aber trotzdem den ganzen aquarianer bei pflege fordert. viel spass beim lesen und betrachten der beigefügten bilder wünscht euch......

 
Brochis01
Beiträge: 174
Registriert am: 30.08.2010


RE: Eine Nummer kleiner !

#2 von Diskus-Freund , 30.01.2011 16:42

Hallo Ulli
echt Klasse ich bin auch noch am basteln will auch noch einige solch kleine Becken aufstellen ,könntest du bitte hier im Forum die Bilder hochladen und noch einiges darüber berichten,wäre echt super von dir das zu machen.

MFG Georg

Diskus-Freund  
Diskus-Freund
Besucher
Beiträge: 1
Registriert am: 17.11.2010


RE: Eine Nummer kleiner !

#3 von Brochis01 , 31.01.2011 03:22

hallo georg,

ich bedanke mich für die "rosen" !

einfach war die sache mit dem nano-aquarium nicht, denn ich bin an und für sich kein großer freund dieser "minibecken" bis zu dem zeitpunkt gewesen, an dem meine bessere hälfte für ein solch kleines becken schwärmte und mir tagelang in den ohren lag und ich dann endlich meinen h..... bewegt um ihr den wunsch zu erfüllen. ich mach mal in kurzform einige weiterführende angaben zu dem becken.

laufzeit des beckens
4 wochen und 3 tage

wasser
da wir ein super "geeignetes ausgangswasser" von 800 µs haben, mußte ich das wasser verschneiden um es letztendlich zu gebrauchen, wasserwechsel erfolgt bis jetzt jeden tag 2 liter mit einem wassser von jeweils immer 250 µs

pflanzen
das becken wurde bis zum heutigen zeitpunkt zwei mal umgepflanzt, eine halbfertige pflanzenliste kann auf der dazugehörigen seite meiner hompage eingesehen werden.

dekoration
zwei kleine morkin-wurzeln, zwei kleine steine wurden wieder entfernt, da sie sich sehr negativ auf die härte ausgewirkt hatten

beleuchtung
12 h täglich mit 11 watt, dennerle lampe

filter
es wurde der beigefügte "rucksack-filter" verwendet, der als filtermaterial einen grobkörnigen schaumstoff besitzt und in der "endstufe" ein sehr feinporige kleine flies-matte besitzt.

düngung
co² mit jeweils einer blase pro sekunde über einen nano diffuser von dennerle, dieser wird aber in den kommenden tagen gegen eine mini version ebenfalls von dennerle ausgetauscht, da die "kontaktdauer" der co² blasen mit dem wasser länger erfolgen kann. dann wird weiterhin mit einem tagesdünger ebenfalls von dennerle 2 tropfen pro tag gedüngt

fische
4 endler-guppys, blaue zuchtform, gefüttert wird sehr, sehr sparsam

die nachfolgenden bilder sind aktuell vom 26. januar 2011 und sind noch nicht weiter veröffentlicht

[attachment=5]Nano Becken 2.jpg[/attachment]

[attachment=4]Nano Becken 3.jpg[/attachment]

[attachment=3]Nano Becken 4.jpg[/attachment]

[attachment=2]Nano Becken 5.jpg[/attachment]

[attachment=1]Nano Becken 6.jpg[/attachment]

[attachment=0]Nano Becken 1.jpg[/attachment]

für weitere fragen stehe ich selbstverständlich jederzeit gern zur verfügung

in diesem sinne verbleibe ich.........

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 Nano Becken 2.jpg   Nano Becken 6.jpg   Nano Becken 1.jpg 
 
Brochis01
Beiträge: 174
Registriert am: 30.08.2010


RE: Eine Nummer kleiner !

#4 von MichaundMaus , 31.01.2011 09:33

Hallo Ulli!
Die Nummer kleiner finden wir richtig klasse. Sieht echt gut aus das Nano!

Hatten auch mal überlegt ein Nano mit Garnelen fürs Büro anzuschaffen... sind dann aber noch ein wenig skeptisch geblieben, weil ja bei kleineren Aquarien die Wasserwerte schwieriger in den Griff zu bekommen sind!? Aber wir finden's prima. Auf der ABF haben wir auch so toll eingerichtete Nanos wie Deins gesehen und da "zuckt" man dann ja schon mal...

 
MichaundMaus
Beiträge: 127
Registriert am: 29.12.2010


RE: Eine Nummer kleiner !

#5 von Brochis01 , 31.01.2011 20:50

hallo ihr beiden,

danke für die blumen ! ich hatte es ja schon geschrieben, hätte meine frau nicht die idee, bzw. den anstoß dazu gegeben, so hätte der ulli auch nicht damit angefangen. nun ist es aber auf der anderen seite auch immer wieder eine herausforderung etwas neues zu wagen bzw. zu beginnen und da mein platz betreffs der aquarien sehr, sehr gering ist, war das eine "platzsparende aquaristische lösung" etwas neues zu beginnen.
leider hängt der erfolg so ein nano-becken zu betreiben nicht nur von dir ab ! die herkunft, aufzucht und hälterung der eingebrachten pflanzen vor dem kauf spielt eine sehr große rolle. auch wenn diese zu anfang sehr gut "stehen" können sie in wenigen wochen gelb und blass aussehen, ohne dass du etwas dazu kannst. meist stammen diese planzen aus "turbozuchten" und überstehen einen wechsel in das heimische aquarium nicht oder nur sehr schlecht. und von den fischen mal ganz zu schweigen ! auch bei mir war zu anfang mein ganzes aquaristische wissen gefragt um zu mindest die ersten probleme zu bewältigen. dabei spreche ich nur von dem pflanzenwuchs ! aber warten wir die zeit ab und gucken was da noch so alles kommt.
ich werde mal versuchen in unregelmäßigen abständen darüber zu berichten.

 
Brochis01
Beiträge: 174
Registriert am: 30.08.2010


RE: Eine Nummer kleiner !

#6 von Diskusonkel ® , 31.01.2011 21:02

Hallo Ulli,

echt super schöööön du überrascht uns immer wieder... ich glaube ich muss bald mal zu dir kommen...
jetzt überlege ich auch schon in welche ecke ich solch kleines Nano Becken stellen kann ...

 
Diskusonkel ®
Beiträge: 468
Registriert am: 23.01.2010


RE: Eine Nummer kleiner !

#7 von Brochis01 , 31.01.2011 23:59

hallo volkmar

Zitat von Diskusonkel ®
... ich glaube ich muss bald mal zu dir kommen...



keine schlechte idee von dir ! bei einem guten glas wein, aus deinem gut, können wir bestimmt stundenlang über unser hobby philosophieren. ich hab da auch noch einen guten tropfen, den ich schon mal kalt stelle.

 
Brochis01
Beiträge: 174
Registriert am: 30.08.2010


   


Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen