Bilder Upload

Lebendfutter züchten

#1 von MichaundMaus , 08.02.2011 15:56

Hallo Leute,
ja, noch ein Beitrag zum Thema Lebendfutter...aber vorerst der Letzte.
Wie bereits in einem anderen Beitrag erwähnt, haben wir ja Probleme an Lebendfutter zu kommen. Daher war unsere Überlegung, Lebendfutter kaufen und in eine Regenwassertonne geben und das Getier vermehrt sich...
.... Aber ganz so einfach ist das bestimmt nicht (wäre ja auch nur zu schön gewesen)!

Welche Methoden habt Ihr um kostengünstig an das Lebendfutter zu kommen. Eine Möglichkeit ist ja sicherlich aus umliegenden Teichen mit Zustimmung des Pächters/Eigentümers das Futter zu fischen, aber besonders bei Fischteichen soll man sich ja da schnell mal Parasiten wie Karpfenläuse einfangen...

Also, vielleicht züchtet Ihr ja sogar selber Euer Futter. Dann wären wir (und bestimmt noch viele mehr) sehr dankbar, wenn Ihr Euch 5 Minuten Zeit nehmt und einen kleinen Bericht in dieses Forum postet, wie Ihr das so macht.

 
MichaundMaus
Beiträge: 127
Registriert am: 29.12.2010


RE: Lebendfutter züchten

#2 von MichaundMaus , 17.02.2011 18:20

Hallo!
Da leider keiner was zum Thema geschrieben hat, habe ich mich selbst auf die Suche gemacht und eine wohl ganz brauchbare Seite im Internet ausfindig machen können.
Vielleicht hat ja doch jemand Erfahrung mit der Aufzucht von eigenem Futter gemacht, da wir beabsichtigen uns ein Enchyträen-Zuchtset zu besorgen und auch im Frühjahr im Garten Lebendfutter ansiedeln wollen.

Wie macht Ihr das denn so oder füttert Ihr überwiegend aus dem Gefrierschrank oder Trockenfutter? (Man beachte schließlich Gert sein Beitrag!)

Hier noch der Link:
http://www.afizucht.de/html/lebendfutter.html

Viel Spaß beim Ausprobieren!

 
MichaundMaus
Beiträge: 127
Registriert am: 29.12.2010


   


Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen