Bilder Upload

aQuaDRAEN 54 Liter Becken

#1 von Tigerbit , 27.02.2011 13:02

Hallo zusammen!

Hier möchte ich euch mal unser neuestes Becken vorstellen. Es ist zwar kein Diskusbecken, doch wenn möglich soll bis nächstes Jahr ein solches - natürlich in passender Größe - für Disken bei uns einziehen.
Derweil möchte ich euch halt dieses hier mal vorstellen angefangen vom Aufbau bis zur weiteren Entwicklung und ich hoffe, es gefällt euch.

Nun erstmal die Daten:

Beckenmaße:
60x30x30 cm - 54 Liter

Maße Unterschrank:
L 87,4 x B 52,4 x H 80 cm

Farbe:
Milano Noche / weiß

Technik:
Eheim Aquaball 2208 Innenfilter
Jäger 50 Watt Heizstab
Beleuchtung 2x 15 Watt T8

Einrichtung:
Bodengrund JBL Manado 1-2 mm
Moorkienwurzeln

Bepflanzung:
Microsorum pteropus
Microsorum pteropus narrow leaf
Limnophila sessiliflora (soll später gegen Rotala wallichii weichen)
Rotala rotundifolia
Blyxa japonica
Marsilea hirsuta
Vallisneria nana

Besatz:
Betta splendens [Siamesischer Kampffisch 1 Männchen]
White Pearl Garnelen
später kommen noch Geweihschnecken black sun hinzu

Sobald die Stängelpflanzen halbwegs gut gewachsen sind, werden wir denen einen schönen, ansteigenden Schnitt verpassen. Wie schon erwähnt, soll die Limnophila in den nächsten Wochen gegen Rotala wallichii weichen. Später deshalb, da ich mit der wallichii bisher immer Probleme hatte, wenn sie in ein frisches Becken gekommen ist.

Da es doch ein paar Bilder sind, stelle ich sie euch per Slideshow vor. Hier der Link: http://slideshow-18.tigerbit.imageloop.com/

Ich hoffe, es gefällt euch schon mal und freue mich über viele Kommentare.

Tigerbit  
Tigerbit
Besucher
Beiträge: 5
Registriert am: 26.02.2011


RE: aQuaDRAEN 54 Liter Becken

#2 von Diskusonkel ® , 27.02.2011 13:40

Hallo Silvia,

echt Klasse gefällt mir sehr gut deine Deko echt super....

freue mich schon auf weitere Beiträge von dir .....

 
Diskusonkel ®
Beiträge: 468
Registriert am: 23.01.2010


RE: aQuaDRAEN 54 Liter Becken

#3 von MichaundMaus , 28.02.2011 11:42

Hallo Silvia!

Wow, kleines geschmakvoll eingerichtetes Becken hast Du da! Die Idee mit der Bepflanzung um das Becken herum gefällt uns auch gut!

Viel Spaß im Forum und viel mehr solcher Beiträge

P.S.: Haben gelesen, dass Du Manado Kies verwendest. Den hatten wir auch in unserem ersten 54 Liter-Becken. Nach 1 1/2 Wochen stieg der Nitritwert ins unermessliche und fast alle Fische sind gestorben.

Wie sich später herausstellte lag es am Kies. Wir hatten damals wohl eine schlechte Charge bekommen, aber von J*L hat man bis heute dazu nichts gehört. Das hat denn der Verkäufer auf seine Kappe genommen. Es waren zwar "nur" Skalare und mehrere Beifische, aber die stellen ja nunmal auch einen Wert und viel Pflege dar. Alleine die vielen WW ... *puh*

Wir hattens ja nur gut gemeint und der soll ja gut für's Pflanzenwachstum sein!

Viel Erfolg weiterhin mit dem schönen Becken.

 
MichaundMaus
Beiträge: 127
Registriert am: 29.12.2010


RE: aQuaDRAEN 54 Liter Becken

#4 von Tigerbit , 28.02.2011 12:15

Hi

Die äußeren Pflanzen sind jetzt die org. dabei waren. Denn sie dienen bei dieser Art Unterschrank als Sicherheit falls das Becken mal undicht werden sollte. Wir werden seitlich und hinten aber noch ein paar zusätzliche einsetzen.

Mit dem Manado hatten wir noch nie Probleme. Hab den in mehreren Becken von klein bis groß. Bisher noch nie Ausfälle oder ungewöhnliches Verhalten der Tiere. Hab aber auch schon oft gelesen, daß der Manado den Leitwert anfangs steigern kann. Dies kann ich jetzt jedoch weder bestätigen noch widerlegen, da ich die Wasserwerte so gut wie nicht messe. Ich orientiere mich da mehr am Verhalten der Tiere und gehe auch viel nach Gefühl.

Tigerbit  
Tigerbit
Besucher
Beiträge: 5
Registriert am: 26.02.2011


   


Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen