Bilder Upload

Bilder-thread zu ''Wie fotografiere ich mein Aquarium''

#1 von Brochis01 , 15.01.2011 10:52

hallo,

ich hab hier mal eine aufnahme eines diskus eingestellt, die mit einer herkömmlichen kompakten digitalkamera erstellt wurde. auch mit solch einer kamera sind recht "brauchbare" bilder möglich.

[attachment=0]Diskus 1.jpg[/attachment]

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 Diskus 1.jpg 
 
Brochis01
Beiträge: 174
Registriert am: 30.08.2010


RE: Bilder-thread zu ''Wie fotografiere ich mein Aquarium''

#2 von Atreju , 15.01.2011 18:29

Hi !

Die Kritik bitte nicht übel nehmen, Du mußt die Kamera immer parallel zur Aquarienscheibe halten.

''Brauchbar'' ist sehr relativ, ich brauch meine Kamera zum Teil auch für Aufträge, die ich mit einer Kompakten
nicht bekommen würde, da die Qualität zu schlecht ist. Mit einer guten Spiegelreflex und einem guten Objektiv,
kann man nach derzeitigem Stand in der Nacht ohne Blitzlicht fotografieren, sofern noch etwas Mondlicht vorhanden ist.
Mit der nigelnagelneuen Bridge Kamera meiner Frau ist das unmöglich, obwohl die schon eine recht gute Qualität hat.
Du müßtest die Bilder mal im Original sehen, beim Runterrechnen für Foren verlieren hochauflösende Bilder sehr viel an
Qualität. Auch an Dynamik und Tiefenwirkung. Der ''3D Effekt'' fehlt bei den Kompakten völlig.

Schau mal zum Beispiel hier die Bilder an.
(auf Diashow klicken) solche Bilder bekommt man nur mit DSLR hin. Zum Teil blitze ich noch zusätzlich von oben mit drahtloser TTL Steuerung.
Wie gesagt, Du müßtest die Originale sehen. Bei Interesse, sende mir per PN Deine Mailadresse und ich schick Dir Bilder in höherer Auflösung.

Sehr schwierig ist auch auf Grund der benötigten kurzen Belichtungszeit Neons oder ähnliches Getier zu knipsen, da sie ständig in Bewegung sind.
Hierbei braucht man jedes Fünkchen Licht. Versuche einmal mit einer Kompakten OHNE Blitz (der ja sofort in der Scheibe spiegelt wenn man die Kamera
parallel zur Scheibe hält) Neons zu fotografieren. Die Neon Bilder im obrigen Link machte ich aus Zeitmangel sogar ohne Blitz.

Ich hoffe mir ist niemand böse, aber ich wurde um meine Meinung gebeten.
ich fotografiere jetzt seit ca. 30Jahren, also seit meinem 10.Lebensjahr, es mag aber gut sein,
dass diese Unterschiede nicht jedem sofort ins Auge stechen. Spätestens jedoch bei einem A4 oder A3
Fotoausdruck sieht auch der Laie den Unterschied.


Sehr interessant finde ich auch Makroaufnahmen, bitte hier klicken , wenn
Ihr im Link nach unten scrollt, seht Ihr Aufnahmen von einer Baby Garnele, die mit freiem Auge nicht sichtbar ist, die Pflanze auf der sie sitzt ist ein Java-
farn in Großaufnahme....


LG

Bruno

 
Atreju
Besucher
Beiträge: 339
Registriert am: 28.01.2010


RE: Bilder-thread zu ''Wie fotografiere ich mein Aquarium''

#3 von flashmaster , 28.06.2011 09:26

Hy Bruno

echt geniale Beschreibung , und sehr hilfreich
und hoffe ich kann noch einiges von dir lernen
ich fotografiere zwar auch schon ne halbe Ewigkeit , nur leider waren meine Mittel immer eher beschränkt
meine beste Kamera , eine Praktica LTL2 (zu Schulzeiten in der AG Foto) wurde mir damals gestohlen
danach hatte ich einige normale KLeinbildkameras, dann einige kompakte Digitale, und bin seit ca 2003 bei den Bridge Kameras hängen geblieben
eine DSLR würde einfach mein Budget sprengen z.Z.
auch bin ich mit den Bridge`s zufrieden , nur eine neuere müßte mal rann

so nun hab ich auch mal paar Bilder zu denen ich gern deine ehrliche Meinung hätte

bitte über die Kratzer in der Scheibe mal hinweg sehen

[attachment=4]PICT7958.JPG[/attachment]

[attachment=3]PICT8416.JPG[/attachment]

[attachment=2]nelemoosnew.jpg[/attachment]

[attachment=0]PICT8598.jpg[/attachment]

[attachment=1]PICT8593.jpg[/attachment]

kannst auch gern hier http://flashmaster-vxr.de.tl/Gallerie/kat-7.htm und hier http://flashmaster-vxr.de.tl/Gallerie/kat-9.htm

mal schaun , das sind dann mal keine Aquas grins , teils sind die Fotos aber auch nur mit der Handycam aufgenommen :-S

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 PICT7958.JPG   PICT8416.JPG   nelemoosnew.jpg   PICT8598.jpg 
flashmaster  
flashmaster
Besucher
Beiträge: 19
Registriert am: 14.05.2011


RE: Bilder-thread zu ''Wie fotografiere ich mein Aquarium''

#4 von Atreju , 28.06.2011 09:50

Hi Bryan !

Die Bilder finde ich für eine Bridge sehr gelungen-ich denke Du hast alles rausgeholt
Ich würde an Deiner Stelle bei einer Neuanschaffung über eine gebrauchte DSLR nachdenken, statt einer neuen Bridge .....
Es ist leider so(das musste auch ich schmerzlich feststellen) dass Du mit einer guten DSLR wesentlich mehr rausholen kannst.


Anbei ein paar aktuelle Garnelenmakros :

[attachment=2]DSC_7287.jpg[/attachment]

[attachment=3]DSC_7298.jpg[/attachment]

Und hier habe ich noch zwei Colorkeys von unserer Autorunde, da ich auf Deiner HP Autofotos sah :


[attachment=1]M5 Colorkey.jpg[/attachment]

[attachment=0]M3&M5&M3 Colorkey.jpg[/attachment]

LG

Bruno

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 DSC_7298.jpg   DSC_7287.jpg   M5 Colorkey.jpg   M3&M5&M3 Colorkey.jpg 
 
Atreju
Besucher
Beiträge: 339
Registriert am: 28.01.2010


RE: Bilder-thread zu ''Wie fotografiere ich mein Aquarium''

#5 von flashmaster , 29.06.2011 23:05

Hy Bruno

was mich eigendlich noch bei der Bridge hält , zumindest bei der Minolta A1 (auch die A2 und A200)
ist das ich auch bei schnell bewegten Motiven im Makrobereich noch scharfe Aufnahmen bekomme
das habe ich mit der DSLR beim Probieren nicht hinbekommen , vllt liegt es auch an der fehlenden Übung
wenn DSLR , dann auf jeden Fall eine Nikon , das steht schon mal fest , ich habe noch eine Kompakte von Nikon (P1)
das Teil ist einfach genial , auch wenn von der Canon Fraktion immer Aussagen kommen wie , bei Nikon kannst du keine Bilder direkt von der Kamera nutzen , kurz müßen alle nachbearbeitet werden ,
selbst wenns so wäre , die von meiner Bridge bearbeite ich manchmal auch nach , warum auch nicht

deine Fotos sind wieder mal absolute Sahne , die Makros von den Garnelen , genau so wie auch deine Autopics
für mich als Autonarr eh genial

Lg Bryan

flashmaster  
flashmaster
Besucher
Beiträge: 19
Registriert am: 14.05.2011


RE: Bilder-thread zu ''Wie fotografiere ich mein Aquarium''

#6 von Atreju , 01.07.2011 09:32

Hi Bryan !

Danke fürs Lob !

Ob die Bilder nachbearbeitet werden müssen hängt bei meiner D700 von den kamerainternen Einstellungen ab.
Man kann Schärfe, Kontrast, Helligkeit uvm voreinstellen. Allerdings macht es für mich mehr Sinn die Bilder am Mac nachzubearbeiten, da man individuell auf jedes Bild eingehen kann => was definitiv zu besseren Ergebnissen führt. Wichtige Bilder wie Porträts, Hochzeiten, Becken oder Sonnenuntergänge fotografiere ich als RAW Datei. Im Rohformat kann man sogar viele Stufen nachbelichten. Die entwickle ich im Nikon Capture NX 2 .
''Normale'' Bilder knipse ich in JPG-die kann man im Iphoto recht gut und zügig bearbeiten.

Bei den Makros mit einer DSLR gibt es Einiges zu berücksichtigen. Auch bei sehr langen Belichtungszeiten kann man Bewegungen mit einem Blitz mit Fernauslösung einfrieren. Sprich - auch wenn die Belichtungszeit zB nur 1/10 beträgt zählt für den Sensor die heftige und sehr kurze Belichtung vom Blitz. Man gibt also auf die Kamera nur das Teil für die Blitzfernauslösung, während sich der Blitz oberhalb des Aquariums befindet und selbiges perfekt ausleuchtet. Auf dem Blitz habe ich noch einen Bouncer, das ist nur ein kleiner milchiger Schirm, der das Licht gleichmäßig verteilt, damit der Blitz nicht voll aufs Becken knallt was ein sehr unnatürliches, punktuelles Licht ergeben würde...

LG

Bruno

 
Atreju
Besucher
Beiträge: 339
Registriert am: 28.01.2010


RE: Bilder-thread zu ''Wie fotografiere ich mein Aquarium''

#7 von Jaime , 03.07.2011 09:16

Hallo zusammen!

Erst mal sehr schöne Bilder, was Ihr da habt, da ich selber sehr gerne fotografiere, ist das ein Augenschmaus
Bruno den Bericht f48t278-wie-fotografiere-ich-mein-aquarium-bitte-lesen.html
was Du geschrieben hast finde ich sehr gut vor allem auch für Einsteiger, da Du alles sehr schön erklärt hast.
Ich häng auch mal eine Makroaufnahme mit hin, bin zwar kein Profi aber immer noch fleißig am Üben

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 IMG_0845.jpg   IMG_0484.jpg 
 
Jaime
Besucher
Beiträge: 115
Registriert am: 25.02.2011


RE: Bilder-thread zu ''Wie fotografiere ich mein Aquarium''

#8 von Atreju , 04.07.2011 09:40

Hi !

Versuch einmal die Blendenzahl zu erhöhen, Du bekommst dann mehr Tiefenschärfe. -was sich allerdings auf eine längere Belichtungszeit auswirkt.
Wenn Du aber von oben blitzt spielt das keine Rolle.


lG

Bruno

 
Atreju
Besucher
Beiträge: 339
Registriert am: 28.01.2010


RE: Bilder-thread zu ''Wie fotografiere ich mein Aquarium''

#9 von Jaime , 04.07.2011 17:50

Hi Bruno!

Danke für den Tipp, werde ich versuchen!
Mal schauen, was dabei rauskommt.

 
Jaime
Besucher
Beiträge: 115
Registriert am: 25.02.2011


RE: Bilder-thread zu ''Wie fotografiere ich mein Aquarium''

#10 von Atreju , 04.07.2011 17:52

HI Jaime !

Mehr Tiefenschärfe , kannst Du die gleichen Tiere nochmal knipsen ?

LG

Bruno

 
Atreju
Besucher
Beiträge: 339
Registriert am: 28.01.2010


RE: Bilder-thread zu ''Wie fotografiere ich mein Aquarium''

#11 von Jaime , 04.07.2011 17:56

Hi Bruno!

Leider kann ich die gleichen Tiere nicht mehr Knipsen,
da ich das Becken aufgelöst habe aus Zeitmangel, währe schade drum gewesen,
wenn das Becken darunter gelitten hätte!
Jetzt müssen halt Garnelen oder Pflanzen herhalten.

 
Jaime
Besucher
Beiträge: 115
Registriert am: 25.02.2011


RE: Bilder-thread zu ''Wie fotografiere ich mein Aquarium''

#12 von Jaime , 04.07.2011 18:05

Hi!

Hier noch mal eins, aber da fehlt mir auch wieder die Schärfe, wie gesagt kein Profi.
Aber alles nicht so einfach wenn die Nelen nicht stillhalten!

 
Jaime
Besucher
Beiträge: 115
Registriert am: 25.02.2011


   


Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen