Bilder Upload

Kiemendeckel bewegt sich nur einseitig

#1 von chrigele , 30.11.2012 14:25

Guten Tag allerseits

Gerade vorhin beim füttern ist mir aufgefallen, dass einer meiner Tiere nur einen Kiemendeckel beim atmen bewegt und der zweite aussieht als wäre er festgeklebt, zusätzlich ist die Atmung schneller als bei seinen Kumpels.

Was würdet Ihr machen?

L.G.
Christa

chrigele  
chrigele
Besucher
Beiträge: 59
Registriert am: 08.11.2012


RE: Kiemendeckel bewegt sich nur einseitig

#2 von BoardSystem , 30.11.2012 14:41

Hallo Christa

das sind mit sicherheit Kiemenwürmer aber frage doch bitte erstmal den Händler wo die Tiere her sind was für behandlungen er gemacht hat , es gibt ein Medikament Bilocil das soll wohl ganz gut sein ...

 
BoardSystem
Beiträge: 56
Registriert am: 13.02.2010


RE: Kiemendeckel bewegt sich nur einseitig

#3 von maikm , 30.11.2012 16:58

Hallo ihr 2


Gleich auf Kiemenwürmer zu schliessen ist sehr Fragwürdig. Vorallen weil vorher keine anderen Anzeichen da sind oder waren.
Sowas haben meine Fische auch ab und zu und ist am Nächsten Tag wieder weg.
Vielleicht ist auch nur etwas Futter verklemmt oder er hat bei einen kappelei eine auf den Kiemendeckel bekommen.

In ruhe Beobachten und nicht verrückt machen.

P.s und nicht gleich Medis rein schmeissen, ausserdem ist Biocil eher Fragwürdig. aber da Teilen sich ja die Meinungen sehr weit auseinander.

maikm  
maikm
Besucher
Beiträge: 3
Registriert am: 12.02.2011


RE: Kiemendeckel bewegt sich nur einseitig

#4 von Brochis01 , 30.11.2012 21:53

Hallo Christa,

Zitat von chrigele
.....Gerade vorhin beim füttern ist mir aufgefallen, dass einer meiner Tiere nur einen Kiemendeckel beim atmen bewegt und der zweite aussieht als wäre er festgeklebt, zusätzlich ist die Atmung schneller als bei seinen Kumpels.....



....gesicherte Diagnosen per Internet, sprich Forum, sind leider nicht möglich. Und wenn man die Tiere nicht selbst in Augenschein genommen hat, sollte man vorsichtig mit Ratschlägen sein, denn dann sind es nur wage Vermutungen.

Ich würde die Tiere erst mal über einige Tage genau beobachten und mir eventuell kurze Notitzen über das Verhalten machen. Sollte sich das gemachte Verhalten manifestieren, dann würde ich hier nochmals Kontakt aufnehmen. Eine gesicherte Diagnose von Kiemenwürmern ist nur mittels Abstrich möglich.

 
Brochis01
Beiträge: 174
Registriert am: 30.08.2010


RE: Kiemendeckel bewegt sich nur einseitig

#5 von BoardSystem , 30.11.2012 21:57

Huhu maikm

sorry meine es ja nicht Böse aber Wildfänge haben nun mal gern Kiemenwürmer und kommen auch super damit zurecht... und bekämpfen kann man die glaub garnicht nur lindern... es gab mal vor vielen Jahren ein Mittel CQD das war ca 1 Jahr aufn Markt (worde dann verboten den genauen grund hat man nie so richtig erfahren) das hat wirklich alles platt gemacht aber wirklich alles ... egal ob Kiemenwürmer , Parasiten sogar auch Diskusseuche innerhalb von 3 Tage war die Diskusseuche weg .klar kannst du auch recht haben das etwas Futter dazwischen hängt ...

 
BoardSystem
Beiträge: 56
Registriert am: 13.02.2010


RE: Kiemendeckel bewegt sich nur einseitig

#6 von chrigele , 30.11.2012 23:19

Hallo zusammen

Danke für Eure Ratschläge, ich werde mal abwarten und sonst nichts weiter unternehmen, melde mich dann wieder.

L.G.
Christa

chrigele  
chrigele
Besucher
Beiträge: 59
Registriert am: 08.11.2012


RE: Kiemendeckel bewegt sich nur einseitig

#7 von Andre1042 , 01.12.2012 07:15

Hallo Christa !

Da du ja mit Doro in Verbindung bist wende dich an sie. Die Wahrscheinlichkeit daß sie Kiemenwürmer haben ist groß. Doro wird das dann schon feststellen und sie kennt sicher die Behandlung mit Formalin oder Chloramin T.

Mit freundlichen Gruß
Andre

Andre1042  
Andre1042
Besucher
Beiträge: 25
Registriert am: 27.03.2010


RE: Kiemendeckel bewegt sich nur einseitig

#8 von chrigele , 01.12.2012 08:29

Guten Morgen Andre

Zitat von Andre1042
Hallo Christa !
Da du ja mit Doro in Verbindung bist wende dich an sie. Die Wahrscheinlichkeit daß sie Kiemenwürmer haben ist groß. Doro wird das dann schon feststellen und sie kennt sicher die Behandlung mit Formalin oder Chloramin T.



Wie will Doro das denn feststellen? Dazu bräuchte sie einen Kiemenabstrich.

L.G.
Christa

chrigele  
chrigele
Besucher
Beiträge: 59
Registriert am: 08.11.2012


RE: Kiemendeckel bewegt sich nur einseitig

#9 von Andre1042 , 01.12.2012 09:11

Hallo Christa !

Doro wird sich sicher ein Bild machen können wenn sie die Tiere sieht, wir hier aus der Ferne können das ja nicht.

Mit freundlichen Gruß
Andre

Andre1042  
Andre1042
Besucher
Beiträge: 25
Registriert am: 27.03.2010


RE: Kiemendeckel bewegt sich nur einseitig

#10 von chrigele , 01.12.2012 15:12

Hallo Andre

Zitat von Andre1042
Hallo Christa !
Doro wird sich sicher ein Bild machen können wenn sie die Tiere sieht, wir hier aus der Ferne können das ja nicht.
Andre



Ich habe die Tiere aber nicht von Doro, sie war nur mit mir mit, als ich sie gekauft habe, und ich wohne auch nicht in der Nähe. Sie kann also auch nicht mehr sagen, als Du oder die anderen. Ich habe die Tiere von Maik. Ich verbringe viel Zeit, mein Mann meint zu viel, bei den Fischen und beobachte sie und freue mich daran. Da seh ich halt auch alles und manchmal auch zu viel. Heute kann ich nichts besonderes mehr feststellen, Atmung normal und beide Kiemen bewegen sich auch wieder normal, freue mich gerade sehr.

L.G.
Christa

chrigele  
chrigele
Besucher
Beiträge: 59
Registriert am: 08.11.2012


RE: Kiemendeckel bewegt sich nur einseitig

#11 von Brochis01 , 01.12.2012 15:13

Hallo Christa,

gestatte dass ich mich noch mal einmische !

Diese Variante einen erfahrenen Aquarianer mal zu Rate zu ziehen, habe ich leider außer Betracht gelassen, da ich Deine "Aquaristischen Kontakte" nicht kenne.

Erfahrene - über Jahre hinweg - Aquarianer sind natürlich in der Lage vor Ort eine dementsprechende Diagnose abzugeben wenn sie die Tiere in Augenschein nehmen können. Aber wie geschreiben, es sollten erfahrene Aquarianer sein ! Eine gesicherte Diagnose, belegbar, geht nur über einen Abstrich. Noch mal einen Tipp von mir. Es gibt auch Medikamente die man heute nur über ein Rezept bekommt und meistens aus der Humanmedizin stammen. Ein guten Kontakt zu Deinem Hausarzt kann da schon ein kleines Wunder bewirken.

Ich wünsche Dir Geduld und Erfolg bei der eventuellen Behandlung...

 
Brochis01
Beiträge: 174
Registriert am: 30.08.2010


   


Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen