Bilder Upload

30 Liter Nano Becken

#1 von Jaime , 13.03.2011 18:48

Hallo zusammen!

Jetzt stellen wir mal unser 30 Liter Nano-Becken vor!
CO²-Anlage:
Druckgas! http://www.aquascaping-store.de/CO-/JBL-...Flora-m602.html

Bodengrund:2x http://www.aquascaping-store.de/Bodengru...ter-normal.html
Beleuchtung: 2x 11 Watt

Hardscape: Weiß nicht mehr genau wieviel Kilo
http://www.aquascaping-store.de/Steine/S...aft-Seiryu.html

Bepflanzung:
Eleocharis acicularis
Microsorum pteropus "Narrow"
Staurogyne repens
Rotala hippuris
Hemianthus callitrichoides " Cuba" CUP

Jetzt zu den Bildern :-)[attachment=0]Bodengrund einfüllen.png[/attachment]

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 fertige Vodergrundbepflanzung.png   bepflanzung Vordergrund mit Pinzette.png   Cube zur hälfte Befüllt.png   Direkte Befüllung mit Zeitungspapier.png   Wasserbefüllung.png   Hardscape.png   Substrat anstieg seitlich.png   Substrat anstieg.png   Bodengrund einfüllen.png 
 
Jaime
Besucher
Beiträge: 115
Registriert am: 25.02.2011


RE: 30 Liter Nano Becken

#2 von Jaime , 13.03.2011 18:53

So weiter :-)
Hoffe Euch gefällt die Doku!!

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 IMG_1066.png   fertig befüllt.png   Rotala Hinten.png   Hinten Javafarn Narrow.png   Mitte Staurogyne repens.png   Bepflanzung mitte.png 
 
Jaime
Besucher
Beiträge: 115
Registriert am: 25.02.2011


RE: 30 Liter Nano Becken

#3 von Diskusonkel ® , 13.03.2011 19:02

Hallo Jaime und Wulla,


**WUNDERSCHÖN** echt super hast fein gemacht.....ich bekomme immer mehr lust auf solch ein Becken aber wenn dann ein *****Meeresnanobecken*****

 
Diskusonkel ®
Beiträge: 468
Registriert am: 23.01.2010


RE: 30 Liter Nano Becken

#4 von Jaime , 13.03.2011 19:22

HI Volkmar!

Dankeschön,
paß aber auf die kleinen Becken können sich genauso schnell vermehren,
wie die großen!

 
Jaime
Besucher
Beiträge: 115
Registriert am: 25.02.2011


RE: 30 Liter Nano Becken

#5 von Brochis01 , 14.03.2011 16:17

hallo ihr beiden,

ein schöne bebilderte dokumentation zur einrichtung und zum betrieb eines nano - aquarium habt ihr da hier eingestellt. da ich seit dezember 2010 ebenfalls "mitbesitzer" eines solchen beckens bin, möchte ich mal ganz kurz über meine bzw. unsere erfahrungen mit einigen pflanzen hier berichten.

fangen wir mit dieser pflanze mal an:

[attachment=0]Eleocharis acicularis.jpg[/attachment]

wie ja im bildtext schon genannt, handelt es sich um Eleocharis acicularis zu deutsch den Nadelsims

wir haben uns diese pflanze zwei mal kaufen müssen, da die ersten exemplare leider eingegangen sind. da der lichtbedarf ziemlich hoch ist sollte diese pflanze nicht unbedingt als hintergrundpflanze verwendung finden. nach dem wir die wasserwerte gesenkt hatten, konnten wir auch die ersten jungen triebe beobachten. die "wasserwerte" befinden sich heute bei 200 µs und der pH bei 6,8. eine düngung sollte bei solch einem kleinen aquarium mit äußerster sorgfalt und vorsicht erfolgen, da man schnell überdüngen kann und dann sich die algen sehr freuen über diese zusätzliche "nahrungsgabe". wir haben uns auch eine kleine co² anlage zugelegt und beobachten sehr langsam, dass die zusätzliche gabe dieses gases
sich sehr positiv auf das pflanzenwachstum auswirkt.
nun muß jeder nano - auarianer selbst darüber entscheiden, ob er sich nun extra für solch ein kleines becken eine tuere co² anlage zu legen möchte.
wir jedenfalls kommen zu folgender erkenntnis: seit der gabe des gases - und nicht nur in diesem becken - wachsen unsere pflanzen besser. auch hier müssen wir immer wieder die beleuchtung in diesen prozess des wachstums unserer pflanzen mit einbeziehen. natürlich spielt hierbei eine große rolle die herkunft und die aufzucht dieser pflanze. da man darüber leider selten genaue auskünfte erhällt, ist die "beschaffung" geeigneter pflanzen für ein nano becken immer mit einem gewissen risiko verbunden, dass dann selten mit dem "eingang" enden kann.


in diesem sinne........

P.S. für die textverschiebung bin ich leider nicht zuständig, da dies automatisch beim einstellen des beitrages erfolgte

 
Brochis01
Beiträge: 174
Registriert am: 30.08.2010


RE: 30 Liter Nano Becken

#6 von Jaime , 14.03.2011 16:39

Hi Ulli!

Kurz zur Nadelsimse die wächst bei mir wie Unkraut, und immer durchs HCC durch, ist ab und zu schon ärgerlich:-)
Zum CO² ich würde kein Becken mehr ohne betreiben, wenn die Düngung noch passt, kommst mit dem Gärtnern nicht mehr hinterher!
Düngung in dem Becken NO³,PO4, Eisen und CO² und Pflanzen wachsen ohne Ende, währde die Tage mal ein Bild machen direkt nach dem Rückschnitt!
Zu Deinem Licht könnte ich Dir die Solar Duo Boy 26 Watt empfehlen, kannst Dich ja mal im Netz ein bisschen umschauen danach, und wenn Interesse besteht, meldest Dich;-)
möchtest Du mit Deiner Simse zu einem Rasen wachsen lassen?
Ulli stell doch Dein Nano hier im Forum mal vor

 
Jaime
Besucher
Beiträge: 115
Registriert am: 25.02.2011


RE: 30 Liter Nano Becken

#7 von Brochis01 , 14.03.2011 18:32

hallo ihr beiden,

Zitat von Jaime
......Düngung in dem Becken NO³,PO4, und Pflanzen wachsen ohne Ende, währde die Tage mal ein Bild machen direkt nach dem Rückschnitt!



wie macht ihr denn dass ? hab ich da etwa wieder was verpasst ? nun ich bin nicht mehr der jüngste und schnell ist bei mir auch was anderes in meinem alter..
aber für diesen tipp wäre ich euch wirklich dankbar

Zitat von Jaime
......Zu Deinem Licht könnte ich Dir die Solar Duo Boy 26 Watt empfehlen, kannst Dich ja mal im Netz ein bisschen umschauen danach, und wenn Interesse besteht, meldest Dich



mach ich ! mach mich erst sachkundig, dann melde ich mich wieder bei euch

Zitat von Jaime
......Ulli stell doch Dein Nano hier im Forum mal vor.....



wie hieß es doch zu ddr zeiten:"augen auf im strassenverkehr" ! ich weiß ich bin heut bissel frech...aber seit doch mal so lieb und guckt mal in diesem
tread nano aquarien, da werdet ihr bestimmt fündig



so das wars für heute...in diesem sinne bis bald......

 
Brochis01
Beiträge: 174
Registriert am: 30.08.2010


RE: 30 Liter Nano Becken

#8 von Brochis01 , 14.03.2011 18:42

hallo ihr beiden,

ich poste doch noch mal denn,ich hab mich sachkundig gemacht

Zitat von Jaime
......Zu Deinem Licht könnte ich Dir die Solar Duo Boy 26 Watt empfehlen, kannst Dich ja mal im Netz ein bisschen umschauen danach, und wenn Interesse besteht, meldest Dich



dieser typ von lampe ist ja nur für becken mit einer deckscheibe geeignet. das geht bei mir dann nicht denn, ich muß das becken hin nach oben offen lasse, da ich einen so genannten "rucksackfilter" an ihm betreibe.

aber jetzt ist schluß, mir knurrt schon der magen und meine herztablette hab ich heut auch noch nicht genommen...........

einen wunderschönen abend........und macht keinen blödsinn...bis bald....

 
Brochis01
Beiträge: 174
Registriert am: 30.08.2010


RE: 30 Liter Nano Becken

#9 von Jaime , 14.03.2011 22:07

Hi Ulli!

Zitat
wie macht ihr denn dass ? hab ich da etwa wieder was verpasst ? nun ich bin nicht mehr der jüngste und schnell ist bei mir auch was anderes in meinem alter..
aber für diesen tipp wäre ich euch wirklich dankbar



So das sind meine Dünger!
http://www.aquascaping-store.de/Duenger-...hat--500ml.html
http://www.aquascaping-store.de/Duenger-...at--500-ml.html
http://www.aquascaping-store.de/Duenger-...ow--500-ml.html
Die oberen 3 gebe ich täglich zu damit die Pflanzen immer und vorallem gleichmäßig was zu naschen haben !

http://www.aquascaping-store.de/Duenger-...um--500-ml.html
Kalium nur einmal die Woche das reicht bei mir!
Wichtig ist das die Nährstoffe vorhanden sind , CO² und genügend Licht!

Wegen der Leuchte mach Dir halt bei Deinem Becken ne Glasplatte rauf und lass Dir Aussparungen rein machen, wo der Filter sitz und die Leuchte am Becken klemmt ;-)
Dann klappt es auch mit der Beleuchtung!!

 
Jaime
Besucher
Beiträge: 115
Registriert am: 25.02.2011


RE: 30 Liter Nano Becken

#10 von Jaime , 19.03.2011 18:43

Hallo Leute!

Nachdem unser Nano wieder zugewuchert war, gab es heute mal wieder einen Rückschnitt

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 Rückschnitt.jpg   Vor Rückschnitt 2.jpg   Vor Rückschnitt.jpg 
 
Jaime
Besucher
Beiträge: 115
Registriert am: 25.02.2011


RE: 30 Liter Nano Becken

#11 von Diskusonkel ® , 19.03.2011 18:50

Hallo Jaime,

da hast aber tüchtig abgeholzt...

 
Diskusonkel ®
Beiträge: 468
Registriert am: 23.01.2010


RE: 30 Liter Nano Becken

#12 von Jaime , 19.03.2011 19:03

Hi Volkmar!


Zitat
da hast aber tüchtig abgeholzt...



Ja aber gar kein Thema in zwei bis drei Wochen kann ich die gleiche Action wieder starten
Jetzt können die Pflanzen wieder schön Nachwachsen,
der Teppich vorne wird auch wieder ne schöne Form bekommen!

 
Jaime
Besucher
Beiträge: 115
Registriert am: 25.02.2011


RE: 30 Liter Nano Becken

#13 von @mazonas , 24.03.2011 01:59

Hallo!
Nen schönes kleines Schmuckstück hast du da! Respekt.
Ich hatte auch lange nen 30l Nano aber mir ergab es dann zu wenig Möglichkeiten der Gestaltung.
Hab mir dann doch lieber noch nen 230er kleben lassen als Pflanzenbecken.
Die beschriebenen tägliche Düngung mache ich nun auch schon über ein Jahr. Der Unterschied zur normalen Düngung ist enorm.
Hab aber etwas zurückgefahren weil sonst der wöchentliche Zyklus für das Kürzen der Pflanzen nicht ausreicht.
CO2 ist natürlich Pflicht wenn man was sehen will!!! Ist zwar erts mal ne mörder Geldausgabe aber mit der Zeit hat man was davon.
Was ist das im Vordergrund? Elatine Diandra?
Hintergrud wallichii?
Gruß Holger

 
@mazonas
Beiträge: 118
Registriert am: 06.04.2010


RE: 30 Liter Nano Becken

#14 von Jaime , 24.03.2011 19:34

Hallo Holger!

Danke erst mal fürs Lob!
Das vorne ist stink normales HCC, keine Elatine!
Das im Hintergrund sollte, oder zumindest gekauft alls Rotala hippuris.
Wobei ich mir da nicht 100% sicher bin.
Ich werde kein Becken mehr ohne CO² betreiben klar ist die Anschaffung am Anfang ne Stange Geld aber es rentiert sich meiner Meinung nach auf jeden Fall, möchte ich an meinen Becken nicht, mehr missen.
Ich hatte auch ne 450 Liter Wanne stehen, aber inzwischen gefallen mir die kleinen Becken auch recht gut, klar von der Gestaltung hat man nicht so viele Möglichkeiten aber der Pflegeaufwand ist halt auch geringer!

 
Jaime
Besucher
Beiträge: 115
Registriert am: 25.02.2011


RE: 30 Liter Nano Becken

#15 von Brochis01 , 26.03.2011 13:09

hallo,

Zitat von Jaime
....klar ist die Anschaffung am Anfang ne Stange Geld aber es rentiert sich meiner Meinung nach auf jeden Fall...



was heist hier eine stange geld zu anfang kostet ! nur mal so zum vergleich ihr "lieben" eine 500 g flasche bekommt man heut zu tage schon im internet für weniger als 50 €, einen druckminderer (was gutes) ist ebenfalls für weniger als 50 € zu bekommen und was noch fehlt ist ein magnetventil, der nachtabschaltung wegen und eine zeitschaltuhr. summa summarum kommt man im höchstfall auf 150 €, aber wie geschrieben im höchstfall !
ich habe meine kleine anlage bereits schon für 120 € "erstanden" bedenkt man, dass so eine 500 g flasche bei 1 blase pro sekunde und einer laufzeit täglich von 12 h bis.........bis......fast ultimo reicht, sind die ausgaben sehr gering gegenüber einem "wild gefangenem diskus".

in diesem sinne bis bald.....

 
Brochis01
Beiträge: 174
Registriert am: 30.08.2010


   


Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen