Bilder Upload

RE: Projekt 1400 Liter Diskusbecken

#16 von hz. , 16.01.2011 13:18

Hello Mario,

ist deine suche aktuell?
weil derzeit gibts händler, die welche anbieten.

grüße
zagon

 
hz.
Besucher
Beiträge: 49
Registriert am: 03.01.2011


RE: Projekt 1400 Liter Diskusbecken

#17 von issue01 , 16.01.2011 13:25

Hallo Zagon

Ja ich bin noch auf der Suche! Von welchem Händler könnten die Fische bezogen werden. Wichtig wäre halt wenn man die Fische vorher ansehen könnte. Das ist ja bei Importen soweit ich bis jetzt gesehen habe nicht möglich.

Lg.
Mario

 
issue01
Besucher
Beiträge: 83
Registriert am: 19.03.2010


RE: Projekt 1400 Liter Diskusbecken

#18 von hz. , 16.01.2011 17:30

Servus,

hier im Forum hat Ulf welche angeboten, er wird uns Fotos spendieren.
Matthäus hat (hatte) gerade Tefe, ein Freund hat sich 10 geholt.
Matthias Bayer (IEZ-Bayer) müsste welche haben.

lg
Zagon

 
hz.
Besucher
Beiträge: 49
Registriert am: 03.01.2011


RE: Projekt 1400 Liter Diskusbecken

#19 von issue01 , 16.01.2011 18:23

Servus zurück!

Also von IEZ Bayer habe ich schon vier Fische, und den Ulf habe ich auch schon eine PN geschrieben. Vermute aber das er nicht nach Österreich versenden wird. Der MMatthäus sagt mir eigentlich nichts. Ist das ein Importeur?Hat sich dein Freund die 10 Stk. von ihm besorgt?

Lg.
Mario

 
issue01
Besucher
Beiträge: 83
Registriert am: 19.03.2010


RE: Projekt 1400 Liter Diskusbecken

#20 von hz. , 16.01.2011 18:54

Hello!

Hat denn der Matthias nach Österreich verschickt? (iez)
Ja, vom matthäus, waren allerdings gut teuer. Dafür verschickt er um ca. 60e nach ö.

amazon-exotic-emport.de
Bei der deutschen Grenze neben Salzburg.

Grüße, zagon

 
hz.
Besucher
Beiträge: 49
Registriert am: 03.01.2011


RE: Projekt 1400 Liter Diskusbecken

#21 von issue01 , 16.01.2011 20:08

Halo nochmal!

Ja, der Mathias verschickt nach Österreich! Hat alles super funktioniert. Und mit dem Amazon Exotic Import war ich auch voriges Jahr in Kontakt. Der verlangt aber anständig für die Fischlein woaufhin ich dann auch beim IEZ gekauft habe. War gerade in der Online Stockliste vom IEZ Bayer. Der hat seine Preise aber auch schon ordentlich angepasst! Möchte eigentlich keine 400 Euro für einen schönen Tefe Diskus ausgeben. Der war voriges Jahr um eine Ecke günstiger! Mich würden ja auch F1 NZ interessieren. Da üßte man aber 100%ig wissen wie die Elterntiere aussehen und ein gutes vertrauen zum Züchter haben! Das zu finden ist nicht gerade leicht. Mir kannst das glauben!

Lg.
Mario

 
issue01
Besucher
Beiträge: 83
Registriert am: 19.03.2010


RE: Projekt 1400 Liter Diskusbecken

#22 von hz. , 16.01.2011 22:33

Servus,

ich weiß nicht was matthias 2009 verlangt hat, aber Feber 2010 haben die Tucurui red genauso viel gekostet wie 2011.
Die Tefe Royal AAA+ hat ein Bekannter aus Österreich letztes Jahr bei ihm gekauft, um den Jänner rum. Damals haben sie ca. 40€ weniger gekostet.
Soviel hat nu Matthäus auch verlangt, allerdings weiß ich nicht ob die Tiere wie beim IEZ selektiert sind. Die selektierten vom Matthias haben weder streifenfehler noch sonst was "unschönes".

Schreib mal AlexR aus München an. Der hat welche "parafrei" gezogen.
http://www.diskusportal.de/tefe-german-w...t23451-s45.html

die F1 waren preislich ok. sowas zwischen 60-90, wenn ich mich recht erinnere.

grüße
zagon

 
hz.
Besucher
Beiträge: 49
Registriert am: 03.01.2011


RE: Projekt 1400 Liter Diskusbecken

#23 von issue01 , 16.01.2011 22:49

Hallo Zagon

Danke für den Tipp! Aber den Alex R habe ich diese Woche auch schon angeschrieben. Bis jetzt aber noch keine Antwort bekommen. Die Tiere auf den Fotos und seine NZ sind echt der Hammer!!! Ich hoffe er meldet sich noch zurück bzw. züchtet und verkauft auch noch welche!?

Lg.
Mario

 
issue01
Besucher
Beiträge: 83
Registriert am: 19.03.2010


RE: Projekt 1400 Liter Diskusbecken

#24 von hz. , 17.01.2011 13:09

Irgend wann bekomm ich auch Tefe
sag mir bitte bescheid, wenn du was weißt!

lg
zagon

 
hz.
Besucher
Beiträge: 49
Registriert am: 03.01.2011


RE: Projekt 1400 Liter Diskusbecken

#25 von issue01 , 17.01.2011 21:39

Ja klar mach ich!

Lg.
Mario

 
issue01
Besucher
Beiträge: 83
Registriert am: 19.03.2010


RE: Projekt 1400 Liter Diskusbecken

#26 von UBDiskus , 18.01.2011 10:05

Hallo @ all,

als Importeur kann ich ja mal was zur Preisbildung schreiben. Mal davon abgesehen dass ein Tefe´2002 noch 8 $ kostete, kostet er jetzt 80 $ netto im Einkauf. Bleibt zu fragen, wer sich da die Taschen füllt, weil die fänger nach wie vor 50Cent pro Diskus bekommen, egal, wie groß und welcher Fangort. Mir fallen sofort zwei Namhafte Exporteure ein, die die Preise kräftig treiben, einer verlangt sogar 250 $ (ZWEIHUNDERTFÜNFZIG) für die Verpackung EINER Box.

Zu den reinen Fischkosten kommen noch Fracht - 5,6 $ pro Kilo, Verpackung 50 $, Handling 20 $

In Deutschland kommen noch 30 € Veterinärkosten für Grenzübertrittsuntersuchung, 10 € für die kurzfristige Einlagerung bei Int. Fisheries, nach dem Ausladen aus der Maschine. Ausser den letzten beiden Posten, kommt auf alles noch die Einfuhrumsatzsteuer = Mehrwertsteuer 19 %!

nun die Rechnung am Beispiel von 8 Fischen in einer Box a´20 $:

Fischpreis 160 $
Verpackung 50 $
Gewicht einer Box ca. 16 kg = 89, 60 $ Frachtkosten
Handling 20 $

Gesamt: 319,60 $ - Umrechnung z. Zt. ca. € / 1.33821 US§(Kurs heute) = 238,83 €

zzgl. EinfuhrUmsatzsteuer, wobei da 20 % Frachtkosten abgezogen werden, da die Steuer von der EU Aussengrenze erhoben wird und der Rest des Fluges, also ca. 20% ist steuerfrei!

226,43 € kommen in die Versteuerung = 269,45 €
zzgl. Veterinär 30,00 €
zzgl. Fischries 10,00 €

Gesamt 309,45 € geteilt durch 8 (Fische)

Macht einen Einkaufspreis für einen Fisch von rund 39 € , Stirbt während des Imports ein Fisch, erhöht sich der EK entsprechend. Bis zum Verkauf kommen noch diverse Kosten für Futter, Wasser, Strom, Quarantäne dazu! Nach der Quarantäne ist erst eine vollständige Preisbildung möglich!

Nicht zu vergessen, der Händler muß unter Umständen davon leben, also Gewinn erzielen!

So, ich hoffe, ein wenig Licht ins Dunkel der Exportpraxis gebracht zu haben!

Gruß Ulf

 
UBDiskus
Beiträge: 50
Registriert am: 11.01.2011


RE: Projekt 1400 Liter Diskusbecken

#27 von issue01 , 18.01.2011 10:20

Hallo Ulf

Danke für deine ehrlichen Worte. Ist schön und interessant das mal aus erster Hand zu hören!
Noch was anderes!
Ich habe dir vor kurzem eine PN geschrieben, und noch keine Antwort von dir bekommen. Hast du sie nicht bekommen oder hat sich das mit dem Fischverkauf erledigt?

Liebe Grüße
Mario

 
issue01
Besucher
Beiträge: 83
Registriert am: 19.03.2010


RE: Projekt 1400 Liter Diskusbecken

#28 von hz. , 18.01.2011 11:10

Hallo Ulf,

sehr interessanter Beitrag!

Zitat
Mir fallen sofort zwei Namhafte Exporteure ein, die die Preise kräftig treiben,



Solange die Menschen bereit sind, dafür zu zahlen, wirds diese Preisantreibungen immer geben. Siehe Öl-Treibstoff...


Zitat
Nicht zu vergessen, der Händler muß unter Umständen davon leben, also Gewinn erzielen!


na sowas aber auch *GGGG*

Ich bin froh, mitlerweile ein paar dieser Menschen zu kennen, so spart man sich doch den Zwischenhandel - und die Tiere sich auch.
Vielleicht dürfen wir einander ja auch mal kennen lernen, ich fahre gelegentlich in Deutschland rum - eventuell kreuze sich unsere Wege...
Ich habe gehört, du hast immer wieder interessantes "auf Lager".

lg
zagon

 
hz.
Besucher
Beiträge: 49
Registriert am: 03.01.2011


RE: Projekt 1400 Liter Diskusbecken

#29 von Atreju , 18.01.2011 11:34

Hi Euch !

Vielleicht schaffen wir einmal eine Exkursion nach Deutschland. Ich war erst im Oktober in der Nähe von Hamburg.
Das war auch eine aquaristische Reise.

LG

Bruno

 
Atreju
Besucher
Beiträge: 339
Registriert am: 28.01.2010


RE: Projekt 1400 Liter Diskusbecken

#30 von UBDiskus , 18.01.2011 14:19

Hallo,

natürlich könnt ihr gern zu mir kommen, aber bitte vorher anrufen, damit ich auch da bin!

Ich plane für April / Mai ein Diskustreffen, dies könnt ihr ja nutzen, um bei mir mal vorbei zu schaun. An diesem Tag könnt ihr dann bei zwei meiner befreundeten Großhändler mit rein schaun und natürlich auch kaufen! So ist es in der Vorplanung!


Gruß Ulf

 
UBDiskus
Beiträge: 50
Registriert am: 11.01.2011


   


Xobor Ein Kostenloses Forum | Einfach ein Forum erstellen